Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Wolle Fanclub

Das ist Wolles Fanclub

Wolle - das erste Pferd mit einem eigenen Fanclub.

Entstanden ist die Idee vor der Europameisterschaft in Luhmühlen 2011. Nach Sandras Nominierung, überlegten sich unzählige Freunde und Vereinsmitglieder nach Luhmühlen zu reisen, um Sandra und Wolle die Daumen zu drücken. Schlichte Anwesenheit wäre aber zu langweilig gewesen und daher entschloss man sich knallgrüne Fanshirts mit dem Aufdruck "Good Luck! Sandra & Wolle" produzieren zu lassen. Sandra staunte nicht schlecht, als sie am Geländetag den Fanclub wahrnahm, denn Sandra und Wolles Fans waren nicht zu übersehen bzw. zu überhören. Jeder einzelne Sprung im Gelände wurde unter tobendem Beifall überwunden und im Ziel wurden die Beiden mit großen Plakaten und Jubelrufen begrüßt. Nicht anders sah es am nächsten Tag im Springen aus. Weil Sandra und Wolle nach dem Gelände auf einem aussichtsreichem vorderen Platz lagen, reisten sogar noch mehr Leute aus der Heimat an. Auch im Springen drückten Ihnen so viele Freunde in grünen T-Shirts die Daumen, dass es quasi unmöglich war, dass eine Stange hätte fallen können, die das Paar am Gewinn der Silbermedaille gehindert hätte. ;-)

Nach der aufregenden Europameisterschaft, bestellten sich immer mehr Freunde und Stallkollegen die bereits zu überregionaler Bekanntschaft gelangten grünen T-Shirts, so dass der Fanclub während Olympia in London noch viel größer war. Da wegen der stark limitierten Tickets nur einige "Fans" die Chance hatten im Greenwich Park live dabei zu sein, wurde kurzerhand in der Bergedorfer Feuerwehr ein großes Public Viewing organisiert: Jede Teildisziplin wurde gespannt verfolgt und in Bergedorf war absolute Ausnahmestimmung. Sogar beim Public Viewing waren schon Radio und TV-Sender vertreten, um dies einmalige Ereignis festzuhalten.

Höhepunkt in der bisherigen Geschichte des Fanclubs war dann schließlich Sandras Rückkehr aus London: Nun hatte eigentlich fast jeder, der sich mit Sandra und Wolle verbunden fühlt, ein grünes T-Shirt an und jubelte Ihr beim Empfang zu!

Dieser Fanclub ist einfach unglaublich und Wolle ist garantiert sehr stolz!!! :-)